Wellness für die Haut

Hautprobleme sind ein weit verbreitetes Übel, welches nicht nur dem Körper, sondern auch der Seele zusetzen können. In unserem stressigen Alltag finden wir meist nicht die Zeit, welche wir für eine adäquate Hautpflege bräuchten.

Falls Sie sich entschlossen haben, sich intensiv den Problemen ihrer Haut zu widmen, so finden Sie an dieser Stelle hilfreiche Tipps, um der Haut Wellness zu gönnen.

Entspannung für Ihre Haut durch ein pflegendes Bad

Wenn Sie sowohl ihrer Seele als auch Ihrer Haut etwas Gutes tun möchten, sollten Sie regelmäßige baden. Spezielles Badesalz duftet nicht nur ausgezeichnet, sondern kann die Haut auch aktiv pflegen. Positiver Nebeneffekt: Wenn genügend wertvolle Öle enthalten sind, entfällt das anschließend Eincremen. Badezusätze, welche Salz aus dem Toten Meer enthalten, entspannen und pflegen zusätzlich. Falls Sie zu sehr trockener Haut oder zu einer Allergie neigen, sollte das Tote Meer Salz allerdings nicht öfter als einmal im Monat angewendet werden.

Die Lebensumstände sind entscheidend

Eine gesunde Ernährung ist ebenso wichtig für ein schönes Hautbild, wie frische Luft und ausreichend Bewegung. Sofern der Geist gesund ist, profitiert davon auch die gestresste Haut. Aus diesem Grund sollten sie sich regelmäßig entspannen – zum Beispiel beim Yoga oder während eines kurzen Spazierganges. Genügend Schlaf ist ebenfalls wichtig, damit sich die Haut über Nacht möglichst gut regenerieren kann.

Massagen für Zuhause

Wer die Haut regelmäßig mit hochwertigen Ölen verwöhnt, beugt der Hautalterung vor. Die Haut bleibt geschmeidig und wird durch die manuelle Stimulation außerdem besser durchblutet. Mindestens einmal pro Woche sollten Sie das Öl einmassieren.

Fruchtsäure Peeling für eine gesunde Haut

Ein Fruchtsäure Peeling dient dazu, abgestorbene Hautschüppchen effektiv und schonend zu entfernen. Das Peeling bringt Ihre Haut zum Strahlen und lässt die sogar jünger erscheinen. Dank der durchblutungsfördernden Wirkung sehen die behandelten Bereiche frischer, rosiger und vitaler aus. Außerdem werden die Poren verkleinert, was sowohl bei naturbelassener Haut schöner aussieht, als auch den gleichmäßigen Auftrag von Make-up erleichtert. Wenn Sie sich das Fruchtsäure Peeling vom Experten auftragen lassen, ist der entspannende Effekt noch wesentlich höher. Wer lässt sich nicht gerne bei einem kurzen Wellness Wochenende nach Strich und Faden verwöhnen?

Bei Fruchtsäure handelt es sich um eine Säure natürlichen Ursprungs. Der verwendete Stoff kommt unter anderem in Lebensmitteln, wie zum Beispiel in Äpfeln, Wein oder Milch vor. Die Haut profitiert von der Fruchtsäure, weil diese in verschiedenen Schichten der Haut wirkt. Als Peeling macht sie die Haut nicht nur weich, sondern gleicht kleine Falten effektiv aus. Die Anwendung ist für alle Menschen geeignet, welche sich ein jüngeres und frischeres Hautbild wünschen. Auch gegen die verbreitete Hautkrankheit Akne können Fruchtsäure Peelings helfen oder die Beschwerden zumindest lindern. Kleiner Hautunreinheiten werden langfristig beseitigt, weil das Peeling eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung hat.

Spezielle Pflege für Menschen mit Allergie

Bei einem entspannenden Wellness Wochenende kann sich insbesondere die gestresste, von einer Allergie geplagte Haut regenerieren. Falls Sie sich für einen Urlaub in einem Luftkurort entscheiden, profitiert von dieser Reise nicht nur die Haut, sondern auch Ihr Gemüt. Diäten helfen außerdem beim Entgiften und spezielle Dampfbäder öffnen die Hautporen, damit sie anschließend professionell von geschultem Personal ausgereinigt werden können. Speziell für Betroffene mit Schuppenflechte oder Neurodermitis bietet sich ein Wellness Wochenende an, um die Hautgesundheit deutlich zu verbessern. Sollte sich hinter einem schlechten Hautbild eine ernsthafte Allergie verbergen, so kann diesem Aspekt bei einem Kurzurlaub auf den Grund gegangen werden.

Teilen